Akt/ Teilakt

Nach dem Motto " Der Schatten zeigt das Licht" sieht man bei der Aktfotografie alles und doch nichts. Die Fantasie des Betrachters gestaltet das Bild. Bei Akt,- und Erotikfotografie ist Vertrauen die Basis und das ist gut so. Es ist oft die Erinnerung an einen Partner, an die aktuelle Lebenssituation  aber auch an Erfolge die man damit fest hält. Es sollte eine Verpflichtung an den Fotograf sein, das beste Ergebnis abzuliefern, weil alles vergänglich ist und diesem Vertrauen des Kunden mit Demut und Dankbarkeit zu begegnen. Es ist eines der Intimsten und persönlichsten Bereiche des Menschen und steht sehr im Kontrast zur Portraitfotografie oder Hochzeitsfotografie.